Bildband

In Neuss – Ein Portrait der Stadt und ihrer Menschen zeige ich meinen Heimatort in 102 Farbfotografien. Die erste Auflage erschien im Juni 2022. Der Hardcover-Band kostet 29 Euro inklusive Versand und ist bei mir bestellbar. Sie können mich gerne auch für Bildvorträge buchen.

  • Quirinus Münster

„Das geht doch gar nicht … nicht für Neuss! Kein Schützenfest, kein Hafen mit Ölmühlen, keine Rennbahn und manches mehr? Alles nicht dabei, kein einziges Foto davon? Und das will ein Stadtportrait sein?
Doch, doch, das geht, denn für viele Neusserinnen und Neusser gibt es auch eine andere Stadt in ihren Herzen, eine, in der sie gerne leben, die sie selbst mitgestalten, die ihnen guttut.
Johannes Schwelm gehört dazu. Er braucht sich Neuss nicht schön zu reden. Er mag die Stadt, so ungeschminkt, unspektakulär und schlicht, wie sie sein kann. Mit versteckten Reizen und Geheimnissen, vor allem aber vertrauten und geschätzten Menschen, ein Eldorado für jemanden, der Geschichten liebt, die das Leben schreibt, mit Brüchen, Rückschlägen, Zufälligem, aber auch Glücksmomenten.
Seine Fotografien sind ohne Hast entstanden, mit Respekt vor dem ungeschminkt Alltäglichen, mit Sympathie für das Normale. Er schenkt seinen Motiven Bildwürdigkeit, bringt ihnen Wertschätzung entgegen.
Denn man muss den Ort doch lieben können, an dem man lebt, oder?“

Thomas Brandt
Künstler, Kunstvermittler und ehemaliger Leiter der Alten Post

Johannes Schwelm lebt seit über 30 Jahren in Neuss. Er ist Diplom-Pädagoge und erhielt seine künstlerische Ausbildung in der Alten Post, dem Theater am Schlachthof sowie der Düsseldorfer Kunstakademie. Er schrieb Romane, trat als Komiker auf und zeigte seine Fotos, Malereien und Objekte in zahlreichen Ausstellungen. Der Neusser Alltag inspiriert ihn zu seinen Bildern und Geschichten. Von Natur aus ein Landei kommt es ihm sehr entgegen, dass Neuss ein großes Dorf ist. Mit viel Sympathie durchwandert er seine Stadt, von der er ein Foto-Portrait zeigt, in dem enorm viel Herzblut steckt.